Auto Börsespiel
Der CITROËN C3 fährt nach Haitzendorf in Niederösterreich!

Max Moser gewinnt den Hauptpreis beim OÖN-Börsespiel 2021. Alle weiteren Gewinner und interessanten Zahlen, Daten & Fakten rund um das Spiel haben wir für Sie zusammengefasst.

Das war das OÖN-Böresespiel 2021

Mit den Schlusskursen vom 25. März 2021 ist das diesjährige OÖN-Börsespiel zu Ende gegangen. Das Börsespiel, das gemeinsam von Raiffeisen Oberösterreich und den OÖNachrichten veranstaltet wurde, war wieder ein voller Erfolg.

20,17 Prozent führten zum Sieg in der Erwachsenenwertung

Knapp 9.000 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, ohne Risiko an den internationalen Börsen zu agieren und so die spannende Welt der Wertpapiere kennenzulernen.
 

Der Sieger der Erwachsenenwertung, Herr Max Moser aus Haitzendorf in Niederösterreich, schaffte es zum Schluss mit einem Vorsprung von 0,91 Prozent an die Spitze. Er erreichte im Spielzeitraum eine sensationelle Performance von 20,17 Prozent.

Der Erstplatzierte der Schülerwertung, Herr Matthias Hummer / Höhere Technische Bundeslehranstalt Wels, erzielte sensationelle 20,71 Prozent und die beste Klasse holte sich den Sieg mit einer Performance von 8,92 Prozent.

Sieger OÖN-Böresespiel 2021
Bild: Max Moser

Zahlen, Daten & Fakten zum 19. OÖN-Börsespiel

  • Knapp 9.000 Teilnehmer haben heuer wieder mitgespielt.
  • Dieses Jahr nahmen rund 30 % Frauen und 70 % Männer teil.
  • In Summe wurden im Spielzeitraum rund 111.000 Aufträge mit einem Transaktionswert von 741 Millionen Euro abgewickelt.
  • Der Sieger Max Moser eröffnete sein Spieldepot am 2. Februar und tätigte im Spielzeitraum 98 Transaktionen. Die Top-Performer aus seinem Spieldepot waren hauptsächlich Aktien aus dem Nasdaq 100 und dem TecDAX: Moderna, Pinduoduo, Baidu, Evotec und Nordex.
  • Top-Performer während des gesamten Börsespiels war der deutsche Automobilhersteller Volkswagen AG, mit einem Plus von 44,30 Prozent, gefolgt von der ING Groep N.V. mit 40,91 Prozent.
  • Die am meisten gehandelten Aktien im Spielzeitraum waren die von Tesla, Moderna und Apple.

Die Gewinnerinnen und Gewinner

Erwachsenenwertung    
1. Platz Max Moser, Haitzendorf (NÖ) + 20,17 %
2. Platz David Hennebichler, Hagenberg + 19,26 %
3. Platz Alexander Kraml, Leonding + 18,23 %
4. Platz Franz Rumpelsberger, Hofkirchen + 18,16 %
5. Platz Tanja Seidl, Neukirchen + 17,64 %
Schülerwertung        
1. Platz Matthias Hummer Höhere Technische Bundeslehranstalt Wels 1. Klasse + 20,71 %
2. Platz Andreas Baumgartner Höhere Technische Bundeslehranstalt Steyr 4AHMBZ + 13,09 %
3. Platz David Seiler Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Linz 5b + 12,44 %
Klassenwertung      
1. Platz Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Rohrbach IVa IKT + 8,92 %
2. Platz Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Kirchdorf 8AH + 6,29 %
3. Platz Linzer Technikum HTL Paul-Hahn-Straße 4BHME + 5,52 %
Regionen-Rallye    
Linz Johannes Aichinger + 16,32 %
Wels Johannes Humer + 14,25 %
Steyr Chien Lun Hsiung + 14,61 %
Mühlviertel Felix Leitner + 17,30 %
Innviertel Erna Scheuringer + 15,46 %
Salzkammergut Alois Meir + 15,68 %

Abschlussveranstaltung und Preisübergabe im Online-Format

Die Prämierung der Siegerinnen und Sieger findet heuer aufgrund der aktuellen Corona-Situation im Rahmen einer Online-Veranstaltung am 28. April 2021 statt und bildet das Abschluss-Highlight des Börsespiels. Zusätzlich zur Preisverleihung wird es einen spannenden Experten-Talk geben. Alle Spielteilnehmerinnen und Spielteilnehmer erhalten natürlich eine persönliche Einladung zur Veranstaltung. Nähere Informationen folgen zeitgerecht auf boerse-live.at.

 

Online-Abschluss